Rabatt beim Herrenausstatter

Rabatte zu nutzen ist wieder in. Wir erinnern uns, dass unsere Omas früher vor jedem Einkauf die Zeitung durchgewälzt haben, bewaffnet mit einer Schere, um aus verschiedenen Prospekten und Anzeigen Rabatt Coupons auszuscheiden. Mit den Coupons gab es dann an der Kasse 10 % Nachlass auf die Margarine, eine Scheibe Wurst extra an der Fleischtheke oder irgendetwas anderes geschenkt. Auch heute noch locken viele Unternehmen ihre Kunden mit Rabattangeboten an. Gerade im Bereich der Mode wird weiterhin viel mit Rabatten geworben. Wer also günstig einkaufen möchte wirft vorher einen Blick in seine Zeitung um festzustellen in welchem Geschäft gerade wieder eine Bonusaktion läuft.

Rabatt bei Online Shops

Im Bereich der Mode fällt, haben sich mittlerweile sehr viele Onlineshops etabliert. Ein Kunde kann bequem vom Schreibtisch oder mit dem Laptop von der Couch aus seiner Einkäufe tätigen. Gerade im Onlinebereich gehen viele Unternehmen den altbekannten Weg von Rabatten um neue Kunden auf ihren Shop zu leiten. Herrenmode und Damenmode werden so im Internet vertrieben. Ein Beispiel findet man unter Heine Aktionscode 2010 . So einfach kann man Geld sparen. Die Anbieter der Seite bekommen von den jeweiligen Händler mit seinem online Shop entsprechende Rabattangebote angeboten und sie erstellen dazu einen kurzen Artikel auf ihrer Seite. Auf diese Art und Weise wird der eigentliche Onlineshop mit seiner Rabattaktion im Internet bekannt gemacht.

Rabatte im Einzelhandel

Andere Aktionen laufen so, dass man online einen Gutschein herunter laden kann den man ausdruckt. Mit diesem ausgedruckten Gutschein darf man dann in ein Geschäft gehen und dort bei einem Einkauf entsprechend dem Gutschein Geld sparen.