Häkelmützen und Schals wieder angesagt?

Wenn im Herbst und Winter wieder die kalte Luft aufzieht, die Sonne sich langsam versteckt und die ersten Schneeflocken fallen ist es höchste Zeit sich schön warm einzupacken. Jedoch sollte die Bekleidung nicht nur kuschelig warm halten, sondern auch noch modisch im Trend sein. Dies ist dieses Jahr mit Häkelmützen und Schals zu machen. Lange galten diese eher als bieder oder sogar langweilig. Doch dies ist heute nicht mehr der Fall. Häkelmützen und Schals sind die It-Pieces für den Herbst und Winter und dürfen auf keinen Fall vergessen werden.

Die perfekten Accessoires

Auch im Herbst und Winter spielen Accessoires eine wichtige Rolle und was passt da besser als eine schicke Mütze oder ein toller Schal in Häkeloptik? Häkeloptik ist schon seit vielen Jahrzehnten immer mal wieder da und wieder weg. Dabei bieten diese schönen Maschen nicht nur einen ganz besonderen Look, sondern sorgen auch für einen warmen Kopf und Hals. Häkelmaschen sehen immer ein wenig verspielt aus, etwas lockerer und dennoch nicht langweilig. Da sich immer mehr Designer an Häkelmützen und Schals heranwagen, ist die Vielfalt auch stark angestiegen und für jeden Geschmack gibt es das Richtige.

Gekauft oder selbstgemacht?

Häkeln wird vielen schon in der Grundschule beigebracht und was gibt es schöneres als ein Accessoire das selber gemacht worden ist? Natürlich kann nicht einfach losgehäkelt werden, sondern es sind bestimmte Muster von Nöten, damit die Mütze und der Schal auch später toll aussehen. Anleitungen findet man z.B. hier im Internet, aber auch in Fachmagazinen und in Büchern. Natürlich kann jeder schnell lernen mit der Häkelnadel umzugehen. Das ist meist ein Prozess von wenigen Tagen und Häkeln macht wirklich viel Spaß. Wem dieses Hobby nicht gefällt, der kann auch zu den schicken Mützen und Schals in Häkeloptik aus dem Laden greifen. Diese sind meist preisgünstig und haben eine gute Qualität zu bieten.