Krawattenknoten "Der Ornassis"

Eine sehr extravaganter Knoten. Die Krawatte wird am Ende einfach über den Knoten gelegt, so dass dieser nicht mehr sichtbar ist. Frauen, die im Berufsalltag verspielter auftreten können sollten diesen Knoten einmal ausprobieren. Seinen Namen bekam er vom Multimillionär Aristoteles Onassis.

Lernvideo



Einsatz des Onassis

Tragen Sie den Onassis nur zu einem extrem weiten Kragen, wie zum Beispiel den Haifisch-Kragen. Die Anlässe zu denen dieser Knoten getragen wird ist vom jeweiligen Geschmack abhängig. In der High-Society ist dieser Knoten mittlerweile verpönt.

Der Onassis auf einen Blick:

  • Aymmetrisch
  • Scherzknoten
  • nicht für alltägliche Anlässe
  • für weite Kragenformen

 ← Balthus Merowinger